Artikel mit dem Tag "KLR"



Kleines Lexikon · 20. März 2021
Plankostenrechnungen erfüllen eine zentrale Funktion im Rahmen der Small-Data-Anwendungen von ZieglerControl. Wie sind diese einzuordnen im System der Betriebswirtschaftslehre, was wird damit bezweckt und welche Schritte müssen dabei durchlaufen werden?
Mein Logbuch · 16. März 2021
So fing alles an...
Es war in den Zeiten, als Dateinamen noch maximal aus 8 Zeichen bestehen durften. Wir hatten in Hessen ein sehr kompetentes Team von betriebswirtschaftlichen Beratern für den Gartenbau. Die Hilfsmittel bestanden bis dahin aus Formularen, Arbeitsblättern und Tischrechnern. Und dann kam mit den Tabellenkalkulations-Programmen endlich das ideale Handwerkszeug zum Umstieg in die digitale Welt.
Kleines Lexikon · 12. März 2021
Der Landschaftsbau ist ein Wirtschaftszweig, der mit einem Fuß (noch) im Gartenbau verankert ist, mit dem anderen in der Bauwirtschaft. Jahrzehntelang basierte in der Lehre an Fach- und Hochschulen eine betriebswirtschaftliche Systematik und Begrifflichkeit, die dem Agrarbereich entstammte. Generationen von Studierenden des Gartenbaus und damit auch des Landschaftsbaus wurden in die Terminologie des „HLBS-Heftes Nr. 14“ eingeweiht.
Kleines Lexikon · 12. März 2021
Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre ist gekennzeichnet durch eine unübersehbare Vielfalt von systematischen, methodischen und begrifflichen Variationen. Das erschwert die praktische Umsetzung. Branchenspezifische Ansätze zur Vereinheitlichung der Systeme sind deshalb von besonderer Bedeutung. Die Verbände der Bauwirtschaft haben hierfür die KLR Bau entwickelt, im Agrarbereich gibt es die völlig anders aufgebaute HLBS Begriffssystematik.