Mein Logbuch

Mein Logbuch · 02. April 2021
Die aktuellen virusbedingten Einschränkungen bieten als Kollateralnutzen die Gelegenheit, sich in Ruhe mit Gedanken auseinander zu setzen, die schon Generationen vor uns bewegt haben. Die allgemein verordnete Osterruhe 2021 führt mich in meinem Bücherregal zu Veröffentlichungen meines Onkels Hellmuth Gluth aus den 80-er Jahren im Deutschen Betriebswirte-Verlag. Was er damals über Themen wie Marktpreise und Kostenrechnung geschrieben hat, hat unverändert Gültigkeit.
Mein Logbuch · 25. März 2021
Bonus für gute Arbeit – ja/nein/wie?
Heute veröffentlichte der Datendienst Statista Grafiken zur Verbreitung von variablen Vergütungen - regional und nach Branchen. Über den Sinn von variablen Lohnanteilen gibt es widersprüchliche Meinungen. Unbestritten: Leistungsorientierte Bezahlung erzielt nicht immer die erhoffte Motivationssteigerung. Ein Hemmnis ist allerdings auch die Umsetzung. Mit dem „wie?“ habe ich mich schon seit Längerem befasst und eine praxiserprobte Lösung gefunden.
Mein Logbuch · 20. März 2021
Gedanken zum Thema Schottergärten.
Mein Logbuch · 16. März 2021
Es war in den Zeiten, als Dateinamen noch maximal aus 8 Zeichen bestehen durften. Wir hatten in Hessen ein sehr kompetentes Team von betriebswirtschaftlichen Beratern für den Gartenbau. Das Handwerkszeug bestand aus Formularen, Arbeitsblättern und Tischrechnern. Dann kam zu Beginn der 80er Jahre der erste Computer (Commodore) und irgendwann gab es dazu außer dem dürftigen Betriebssystem Basic auch richtige Software. Mit der Tabellenkalkulation MULTIPLAN von Microsoft kam der große...
Mein Logbuch · 13. März 2021
Heute lese ich in meiner Tageszeitung den Test eines neuen Modells aus dem VW-Konzern. Warum ermutigt mich das, an meiner kleinteiligen Arbeit mit eng begrenzten Software-Lösungen festzuhalten?
Mein Logbuch · 11. März 2021
Ab jetzt mit Blog
Viele kleine Texte zu fachlichen Themen habe ich an dieser Stelle in der Vergangenheit von mir gegeben. Es waren auch solche darunter, für die es sich eigentlich lohnt, über den Tag hinaus aufbewahrt zu werden. Was eignet sich besser dafür als ein Blog? Ich mach' jetzt einfach mal den Anfang und denke, das könnte passen. Ist übrigens nicht mein erstes Logbuch, und auch nicht mein erstes Wörterbuch.